Flash-Crash-II: Wie besorgt sollten wir sein?

Angst verursacht geringe Investitionen Syndrom

Es ist sehr häufig für „Angst vor schlechten Dinge passiert bald“ Investoren zu verursachen erhebliche Mengen an Bargeld zu halten, die langfristige Anlageperformance und Ihre künftige Lebensqualität extrem schädlich sein kann.

Eine chronische Erkrankung auf Angst basiert

Wenn Sie regelmäßig Bargeld am Rande halten, einem früheren Forschungs Stück, besorgt über Sein unterinvestiert? Sie sollten sein , bietet spezifische Beispiele dafür , wie die Angst Ihres Vermögens und Renteneinkommen auswirken können.

Action-Kuren Angst

Wenn Angst sich negativ auf unser Leben auswirken, wie können wir vernünftigerweise Angst vor dem Unbekannten zu reduzieren? Die Antwort ist durch ein besseres Verständnis der Investitionswahrscheinlichkeiten zu gewinnen. Wenn die wahrscheinlich schlechte Dinge passiert relativ gering ist, können wir besser schlafen in der Nacht.

Ein Absturz kommen kann ohne Warnung … Richtig?

Eines der schwierigsten Investitionsrisiko-Management-Ereignisse in den letzten Marktgeschichte ist der 6. Mai 2010 „Flash-Crash“. Können wir die Chancen auf einen ähnlichen Sprung im Jahr 2015 auftreten verwenden Fakten verstehen uns besser zu helfen? Nach der Überprüfung unten die Fakten, können Sie Ihre eigenen Anruf zu tätigen.

Ein Spike in Angst weit vor dem Flash-Absturz

Der Flash – Absturz ereignete sich am 6. Mai 2010. Alle der 2010 – Charts unten sind vom 5. Mai, so dass wir auf die harte und beobachtbaren Beweise vor dem Flash – Crash zu sehen. Zum Beispiel begann der VIX „Angst – Index“ gut zur Spitze vor dem Flash – Absturz. Wie unten gezeigt, begann die VIX „zahlen mehr Aufmerksamkeit“ am 16. April , wenn es brach eine nach unten geneigte Trendlinie zu sagen. Es ging weiter zu vervollständigen die Schritte 2 und 3 der drei Schritte für einen Trendwechsel erforderlich vor dem Ende April 2010 (oder auch vor dem Flash – Absturz).

Wie funktioniert das gleiche Diagramm heute aussehen?

Ist der VIX einen ähnlichen Anstieg der Angst im Jahr 2015 zeigt? Nein, die heutige VIX weiterhin eine Reihe von niedrigeren Hochs und Tiefs zu machen.

Extreme Fear Is Deflations

Wenn die Anleger beginnen besorgt über das Ergebnis zu werden und die Wirtschaft, neigen sie zu defensive Vermögenswerte zu migrieren, wie langfristige Treasuries (TLT). Bonds begann zu sagen: „Bedenken steigen“ am 7. April 2010 oder fast einen vollen Monat vor dem Flash-Absturz.

Sind Bonds Anzeige Jetzt Zunehmende Angst?

Stattdessen höher und ängstlich Höhen in den letzten Wochen zu machen, hat TLT genau das Gegenteil getan, tiefere Tiefs machen. Die untenstehende Tabelle, wie die 2015 VIX, richten sich nicht mit der Angst zu erhöhen.

Aktien gaben einiges Warnung

Wenn ein Trendlinie bricht, sagt es uns bullish Überzeugung beginnt in Bezug auf bearish Überzeugung zu schwinden. Wie in der Tabelle unten gezeigt, brach der S & P 500 eine Trendlinie Ende April 2010 ging dann auf eine niedrigere hoch (siehe 2) und ein niedrigeres Tief (3) zu machen. Alle drei beobachtbaren Schritte aufgetreten vor dem Flash-Absturz.

Der S & P 500 sieht viel besser heute

Könnte die 2015 Grafik unten in eine in Bezug auf Look verwandeln? Sicher könnte es, aber das steht im Einklang mit „Angst vor dem, was passieren kann“ und nicht als etwas hart und zu beobachten.

Flash-Absturz war nicht einfach

Die Beweise gezeigt zuvor (VIX und Anleihen) spricht auf das Konzept der das Gewicht der Beweise. Einer der schwierigsten Aspekte der 2010 Flash-Absturz war der S & P 500 eine höhere Hoch nur 8 Kalendertage vor dem 6. Mai Veranstaltung gemacht hatte.

Höhere Highs Speak To Bullish Conviction

Für Bestände, eine höhere hoch zu machen, hat die Überzeugung, Aktien zu besitzen, dass sie höher ist als die Überzeugung, Aktien zu verkaufen. Im Jahr 2015 ist der S & P 500 nur einen Tag aus der jüngsten höchsten Hoch entfernt. Noch wichtiger ist, im Gegensatz zu 2010, dem S & P 500 hat keinen niedrigeren niedrigen kürzlich gemacht.

Der breiter gefasste Der Markt, desto besser ist der Beweis

Der S & P 500 enthält 500 Aktien. Die NYSE Composite-Aktienindex enthält Tausende von Aktien, und damit gibt einen besseren Überblick über den allgemeinen Gesundheitszustand des Aktienmarktes. Haben senden die NYSE einige „vorsichtiger sein“ Fackeln vor dem 6. Mai Flash-Crash-up? Ja, schloss der NYSE die 3 Schritte für eine bärische Trendwende Ende April 2010 für notwendig.

Wie funktioniert das gleiche Diagramm heute aussehen?

Bullish Überzeugung war vor kurzem stark genug in Bezug auf bearish Überzeugung der NYSE auf ein neues Hoch und oben genannten Bereichen zu schieben, die für mehr als neun Monaten Preis abgelehnt. Im Gegensatz zu Mai 2010 hat die NYSE Composite mehrere Monate der Konsolidierung unten, die Käufer anziehen kann Unterstützung für Aktien zur Verfügung zu stellen.

Globale Aktien Zeigte Schwäche im Jahr 2010

Wie weiter unten in der Tabelle gezeigt, abgeschlossen globale Aktien (ACWI) die 3. bearish Schritt am 27. April 2010 oder auch vor dem 6. Mai stürzen.

Eine Neue Höhere Hoch In Globale Aktien

Wir sind nicht mehr in einem „der S & P 500 ist das einzige Spiel in der Stadt“ Markt, die über die jüngste zinsbullische höher hoch von Aktien aus der ganzen Welt geschrieben zu sehen ist. Anstatt zu sehen 3 bearish Schritte, wie wir im Jahr 2010, im Jahr 2015 die gleiche Grafik tat hat 3 bullish Schritte vor kurzem abgeschlossen.

Ist das Risiko eines Absturzes Zero?

Nein, der Aktienmarkt kann alles zu jeder Zeit tun – nichts ist garantiert. Allerdings sagen die Charts über uns die Wahrscheinlichkeit eines „Crash-like“ Ereignis in den nächsten paar Tagen auftreten, ist deutlich geringer als noch Ende April / Anfang Mai 2010 lag.

Könnte BIP Zünglein an der Waage?

Es sei darauf hingewiesen, dass dies eine kurzfristige Analyse können die Wahrscheinlichkeiten Sinn relativ schnell ändern, was die Bedeutung der laufenden Risikobewertung hervorheben. Die Diagramme oben spiegeln die „knowns“ ab Dienstag, 28. April Die schlechte BIP-2015 am 29. April gezeigt ist, neue Informationen und wird in den Charts während Mittwochs Handelssitzung widerspiegeln.

Der Beweis führt uns

Wenn die Beweise zu ändern beginnt, unser Marktmodell wird uns helfen , alle notwendigen Anpassungen von einer Wahrscheinlichkeit Perspektive zu machen. Die Zentralbanken rund um den Globus haben sehr aggressiv mit der Geldpolitik gewesen, was bedeutet , dass wir die Notwendigkeit von Flexibilität und einen disziplinierten Ansatz für das Risikomanagement zu respektieren. Wie 2010 hat uns gezeigt, können die Dinge schnell auf den Finanzmärkten geschieht.

Wie über die längerfristige Perspektive?

Wenn Sie sich für eine längerfristige Perspektive des Risiko auf dem globalen Aktienspielfeld, in dieser Woche Aktienmarkt suchen Video bietet mehr als 30 verschiedene Diagramme, die uns helfen einen besseren Markt Wahrscheinlichkeiten zu verstehen.